Radek


Radek
Radek,
 
Karl Bernhardowitsch, eigentlich K. B. Sobelsọhn, sowjetischer Politiker, * Lemberg 1885, ✝ in einem sowjetischen Straflager 1939; Journalist; schloss sich zunächst der Sozialdemokratie in Polen an. Als Mitarbeiter sozialdemokratischer Zeitungen in Deutschland, der »Leipziger Volkszeitung« und der »Bremer Volkszeitung«, war er jedoch v. a. für die SPD tätig. Zu Beginn des Ersten Weltkriegs ging er in die Schweiz, arbeitete dort mit Lenin zusammen und nahm an den Konferenzen von Zimmerwald (1915) und Kiental (1916) teil. 1917 begleitete er Lenin auf der Fahrt nach Russland und schloss sich dort den Bolschewiki an. 1918/19 beteiligte er sich in Deutschland am Aufbau der KPD. Von Februar bis Dezember 1919 in Deutschland inhaftiert, wurde Radek - in Abwesenheit - in das ZK der russischen KP gewählt. Im Auftrag des Exekutivkomitees der Komintern, dessen Sekretär er seit 1920 war, suchte er in Deutschland 1923 einen kommunistischen Aufstand zu organisieren. Als entschiedener Anhänger L. D. Trotzkijs in dessen Auseinandersetzung mit Stalin wurde Radek 1924 aus allen seinen Parteiämtern, 1927 aus der Partei selbst ausgeschlossen und nach Sibirien deportiert (bis 1929). Nach Unterwerfung unter die Linie Stalins wurde er 1930 wieder in die Partei aufgenommen, fiel aber im Zuge der Großen Säuberung (1935-39) endgültig in Ungnade (1936 erneuter Parteiausschluss) und wurde in einem Schauprozess, im »Prozess der Siebzehn« (1937), zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Radek — is a name, used as a surname and given name.As a surname, it may refer to: * Karl Radek, a Bolshevik and an international Communist leader * General Ivan Radek, a communist leader in the Air Force One movie * Viktor Radek, a fictional character… …   Wikipedia

  • Radek — ist der Name folgender Personen: Janusz Radek (* 1968), polnischer Chansonsänger Karl Radek (1885–1939), russischer Politiker und Journalist Als Vornamen tragen Radek: Radek Jaroš (* 1964), tschechischer Bergsteiger Siehe auch: Radeck Radegg …   Deutsch Wikipedia

  • RADEK (K.) — RADEK KARL SOBELSOHN dit KARL (1885 apr. 1937) Né en Galicie, Radek commence à militer au tournant du siècle dans le mouvement révolutionnaire polonais; ses lectures encyclopédiques et éclectiques le conduisent à se rallier au marxisme. Il se… …   Encyclopédie Universelle

  • Radek — m Czech: pet form (with the diminutive suffix ek) derived from a short form of any of the various Slavonic compound names containing the element rad glad, as for example Radimír (see RADZIMIERZ (SEE Radzimierz)) and Radoslav (see RADOSŁAW (SEE… …   First names dictionary

  • Radek — Radek, Karl …   Enciclopedia Universal

  • Radek — Radek, Radko slawische Kurzform von Namen mit »Rado« (Bedeutung: froh) …   Deutsch namen

  • Radek — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Karl Radek (1885 1939), révolutionnaire bolchevik d origine russe Prénom Radek Bejbl (né en 1972), footballeur tchèque Radek Bonk (né en 1976),… …   Wikipédia en Français

  • Radek — /rah dek/; Russ. /rddah dyik/, n. Karl /kahrddl/, 1885 1939?, Russian writer and politician. * * * …   Universalium

  • Radek — aus einer mit dem Suffix ek gebildeten Ableitung von slawischen Rufnamen wie Radomir (Rach [2.]) entstandener Familienname …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Radek — communist party pseudonym of Karl Sobelsohn …   Eponyms, nicknames, and geographical games